Anforderungen an ein Software-System stellen die Basis für die Entwicklung einer Teststrategie sowie die Spezifikation sinnvoller Testfälle dar. Sie müssen vollständig, eindeutig, d.h. ohne Interpretationsspielraum offen zu lassen, und testbar formuliert werden.

Dabei bedeutet Testbarkeit, dass aus der Formulierung der Anforderungen zweifelsfrei hervorgeht, welche Reaktion das Software-System auf mögliche Eingaben liefert.

Das vollständige Formulieren von testbaren Anforderungen an funktionale und nicht funktionale Qualitätsmerkmale ist somit Grundvoraussetzung für einen aussagekräftigen Test.

 

Mit unserem Review Ihrer Anforderungsdokumente prüfen wir, ob diese Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Testvorbereitung und -durchführung gegeben ist.

 

Lesen Sie hier mehr über Vorgehensweise, Ergebnisse und Nutzen ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tools und Hilfsmittel

 

Template   Reviewdurchführung

Checkliste zur Prüfung der Testbasis (i.d.R. Projektauftrag, Fach- und IT-Konzept) auf Vollständigkeit, Eindeutigkeit und Testbarkeit
Download

 

Maßnahmen zur Optimierung der Testbasis

Übersicht über allgemeine Maßnahmen zur gezielten Verbesserung der Testbarkeit von Spezifikationsdokumenten

Download

 

Review-Methodik

Beschreibung der Vorgehensweise und Inhalte des Reviews einer Testbasis

Download

 

Template Anforderungsmanagement

Tool zur Verwaltung von aus der Testbasis abgeleiteten Anforderungen im Hinblick auf die spätere Messung der Anforderungsabdeckung durchgeführter Testfälle

Download